24.08.2017

Tops & Flops

Da mein letzter Favoriten-Post schon über drei Monate zurück liegt, wird es mal wieder Zeit zu zeigen, was mir aktuell besonders gut gefällt! Aufgrund der Tatsache, dass mich auch mal wieder was total enttäuscht hat, zeige ich hier auch mal wieder Flops. Davon habe ich in den letzten Monaten und Jahren irgendwie verhältnismäßig sehr wenige, früher gab es da deutlich mehr Fehlkäufe.

Was die Favoriten anbelangt, habe ich aber auch nicht so oft neue. Monatlich kommt da eigentlich so gut wie nichts zusammen, daher zeige ich die eher alle paar Monate mal, wenn ich vielleicht auch etwas mehr zu zeigen habe.

So wahnsinnig viel ist es insgesamt zwar nicht, aber es gibt natürlich viele weitere tolle Produkte, die ich total gerne mag...
Kennt ihr eins der Produkte, wie findet ihr es?

Nun werde aber erstmal ich sagen, welches Produkt ich gut und welches ich schlecht finde bzw. weswegen ich das so sehe...

Beginnen werde ich mit den Flops, das Beste kommt bekanntlich zum Schluss! Beide stammen aus dem Rossmann-Haul, den ich vor Kurzen gezeigt habe.
Das erste wäre der Rival de Loop 'Anti-Red Primer', auf den ich unheimlich gespannt war. Da ich mit leichten Rötungen zu tun habe, hörte sich der Primer vielversprechend an. Ich erhoffte mir, dass er das Rötliche etwas zurücknimmt bzw. neutralisiert. Was stärker Deckendes, z.B. eine Abdeckcreme, brauche ich nicht, so stark sind die Rötungen nicht.
Leider blieb der gewünschte Effekt aus. Genauer genommen ging es schon beim Auftrag los, wo das Produkt beim Verteilen ziemlich klumpig wurde und somit Schlieren zog. Das Einarbeiten war dann auch so eine Sache für sich - egal ob mit dem Finger oder einem Schwämmchen, das Produkt wurde einfach ungleichmäßig, eben etwas fleckig, verteilt und wollte sich partout nicht mit meiner Haut verbinden. Wenn ich dann nach langem Einarbeiten das Gefühl habe, dass keine Rückstände mehr sichtbar sind, finde ich gleichzeitig aber auch, dass das Produkt überhaupt nichts gebracht hat. Abgesehen davon merkte ich dann trotzdem noch, dass hier und da leichte Schlier-Flecken im Gesicht waren, was echt unschön aussah.

Genau so erfolglos war ich mit dem Isana 'Gesicht&Bikinizone Enthaarungsstift'. Gekauft habe ich ihn mir für die Augenbrauen, damit ich nicht mehr jedes einzelne Haar herauszupfen muss, sondern alles, auch die feinen Härchen, mit einem Rutsch entfernen kann. Naja, im Endeffekt habe ich mich an die Anleitung gehalten, und was war? Nicht ein Haar klebte am Streifen! Ich habe es noch mehrfach versucht, aber jedes Mal das Gleiche. Da ist die Pinzette dann doch unkomplizierter und genauer...

Ein Favorit war auf jeden Fall die Zoeva 'Basic Moment'-Lidschattenpalette, die ich noch gar nicht lange besitze, aber seitdem täglich verwende. Generell mag ich die Zoeva-Paletten sehr, in den meisten sind dann aber doch so 2-3 Farben enthalten, die ich sehr selten oder gar nicht verwende, was hier definitiv nicht der Fall ist. Ich bin ja eh ein absoluter Nude-Liebhaber und nutze solche Töne für jegliche Anlässe. Im Alltag gehen die sowieso total gut, abends greife ich da dann gerne zu den dunkleren Nuancen und helfe zusätzlich mit Eyeliner nach, damit es etwas ausdrucksstarker wird.
Hier bin ich aber mit der Farbauswahl, der Pigmentierung und dem Auftrag super zufrieden! Eine Seite enthält matte Farben, die andere schimmernde, was mir gut gefällt, da ich beides gerne nutze, in den meisten Paletten sind mir dann nur zu wenige matte Farben enthalten. Bis jetzt kamen schon alle Lidschatten davon mehrfach zum Einsatz.

Gekauft hätte ich mir das Catrice 'Nude Illusion Loose Powder transparent matt' vermutlich nie, wäre es mir nicht empfohlen worden. Normalerweise bin ich nämlich kein Fan von losem Puder, da ich mich damit gerne mal etwas einsaue und die kompakte Variante da viel praktischer finde. Da ich letztens aber schrieb, dass meine Haut seit einiger Zeit irgendwie schneller zu Glanz neigt und viele Puder schnell versagen, was ich sonst nie hatte, wurde ich auf dieses Produkt hingewiesen. Und ich bin tatsächlich sehr begeistert davon!
Bei der Dosierung muss man zwar etwas aufpassen, da zu viel Produkt schnell sichtbar war bzw. einen Weißschleier auf das Gesicht legt. Aber gerade so für zu Glanz neigende Stellen ist das Puder ideal. Es mag zwar etwas austrocknend sein, bisher hatte ich dadurch aber keine Probleme. Was ich nur sagen kann, ist dass das Gesicht sehr lange matt bleibt. Selbst, wenn ich es mal 14 Stunden zur Arbeit trage, ist danach noch alles in Ordnung.

Auch noch nicht lange in meinem Besitz sind die Catrice 'prime and finde make-up transformer drops darkening'. Dieses Produkt kam so gut wie jedes Mal, wenn ich in letzter Zeit Foundation getragen habe, zum Einsatz. Viele meiner Foundations treffen nicht genau meinen Hautton. Aktuell habe ich einige, die mir zu hell sind. Hiervon gebe ich dann eine kleine Menge hinzu, sodass die Foundation einfach etwas abgedunkelt wird. Auch vom Unterton ist das Produkt passend für meine Haut, es ist nicht zu warm bzw. orangestichig. Ansonsten hat es abgesehen von der Farbe nichts an der Foundation geändert. Weder Deckkraft, Haltbarkeit oder Konsistenz wirkten anders als zuvor.

Richtig gerne trage ich in letzter Zeit den Rival de Loop 'Matt Couture Liquid Lipstick' in der Farbe '04 mannequin'. Es ist erst ein paar Monate her, dass ich diese Art Produkt für mich entdeckt habe, und hier bekommt man eine sehr günstige, meiner Meinung nach qualitativ sehr gute Variante!
Eigentlich handelt es sich um ein Lip-Kit, bei dem auch noch ein Lipliner enthalten war. Auch den mag ich sehr gerne und nutze ihn gerade im Alltag gerne solo, aber dass günstige Lipliner gut sind, ist ja nichts Neues.
Der Liquid Lipstick hält auf jeden Fall super lange und übersteht auch Essen sehr gut ohne Absetzen oder Verblassen. Er trocknet matt an und sitzt dort auch bombenfest. Wenn die Lippen extrem trocken sind, ist es wohl nichts, aber bei leichter Trockenheit komme ich damit total gut zurecht - er setzt sich nicht in den Fältchen ab oder betont die Trockenheit. Ich hoffe ja, dass Rival de Loop ein paar mehr Farben rausbringt, die dann auch auch ins Standardsortiment kommen...

An Peelings, Masken und Co. habe ich so einige Produkte zu Hause. Viele davon mag ich, aber so richtig überzeugen kann selten eins, da selten wirklich Unterschiede auftreten. Aus der Masse heraus stach nun aber das Isana young 'Aktivkohle-Peeling', bei dem meine Erwartungen eher niedrig waren. Die ersten Male habe ich es auch 'nur' zum Peelen verwendet. Da fiel mir bereits auf, dass es die Haut super glatt und weich macht. Seit ein paar Wochen lasse ich es nach dem Peelen aber noch ca. 15 Minuten als Maske einwirken. Hier merkte ich richtig, wie gut es meine Haut gereinigt hat. Gerade dunkle Poren wirkten viel heller und sauberer, was ich sonst so gut wie nie bei einer Maske bemerkte. Klar ist nicht alles raus, aber ich habe doch einen Unterschied gemerkt. Es ist zwar für fettige und unreine Haut, erscheint mir aber nicht so aggressiv manch anderes Produkt für diesen Hauttypen. Da meine Haut schnell ausgetrocknet und empfindlich ist, habe ich dann oftmals das Problem, dass sie total spannt, rot wird, juckt etc. Dies blieb hier alles aus. Eine Feuchtigkeitspflege danach ist bei mir zwar schon nötig, aber das ist sie genau so nach jedem normalen Waschen des Gesichts.


Welche Prododukte mögt ihr aktuell total gerne oder überhaupt nicht?

Kommentare:

  1. Ich liebe Flops, weil man dann immer weiß wovon man besser die Finger lassen sollte :D Ich finde den mattem Lippenstift sehr interessant, den hole ich mir vielleicht.

    Alles Liebe www.bohemianloverbabe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde sowas bei anderen auch immer sehr interessant :)

      Löschen
  2. Der RdL Lipstick ist ja mal suuuper schön!
    Perfekte Farbe!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  3. ich bin ehrlich, ich kenne keins der Produkte (: Aber dein Post ist cool, ich mag sowas total gerne! Das Aktivkohle Peeling finde ich spannend!

    Liebst,
    Alena
    lookslikeperfect.net

    AntwortenLöschen
  4. Das Catrice lose Puder steht auch schon länger auf meiner Liste, wobei ich auch echt Interesse an dem von Laura Mercier hätte.. Aber ich denke zuerst wird das von Catrice ausgetestet :) Liebe Grüße an dich <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das von LM finde ich auch ansprechend, aber solange ich hiermit zufrieden bin, bleibe ich gerne dabei :)

      Löschen
  5. Das Aktiv Kohle Peeling muss ich unbedingt auch mal testen, irgendwie schwärmen echt viele davon :) Die Zoeva Palette sieht mega schön aus bzw. die Farben 😍 Ich mag auch mehr matte Lidschatten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Habe bei anderen noch gar nicht so viel davon gehört...

      Löschen
  6. Oh, den Enthaarungsstift hatte ich gerade in einem Prospekt gesehen und wollte ihn mir morgen holen, aber dann investiere ich mein Geld lieber in ein Produkt, das auch was bringt.
    Es freut mich sehr, dass du mit dem Puder auch so gute Erfahrungen machen konntest :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass lieber die Finger davon! Danke dir nochmal für deine Empfehlung, ohne dich wäre ich wohl nie darauf aufmerksam geworden! :)

      Löschen
  7. I like that liquid lipstick very much!!
    I am following you, plz follow me. https://clickbystyle.blogspot.in/

    AntwortenLöschen
  8. Ich kenne leider gar keine Produkte von den aufgelisteten, aber ich muss sagen, dass die Zoeva Palette mir es ganz schön angetan hat! Die Farben sind einfach ein Traum!!

    Ein schönes Wochenende wünscht dir,
    liqesse von www.liqesse.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das sind sie :) Danke, wünsche ich dir auch :)

      Löschen
  9. Die Palette ist richtig schön 😍 Der Liquid Lippenstift ist ein Favorit von mir 😁

    AntwortenLöschen
  10. Schade das der Enthaarungsstift nichts taugt, wäre sonst interessant gewesen :) Liebe Grüße, Femi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, habe mich auf den auch total gefreut, klang ja schon sehr praktisch...

      Löschen