29.01.2017

Die neue Pink Box ist da!

Es liegt noch nicht viele Posts zurück, dass ich meine letzte Pink Box vorgestellt habe, nun ist die nächste schon wieder da! Dies liegt mitunter aber eher daran, dass ich derzeit einfach kaum Zeit zum Bloggen finde und daher, wie ihr sicherlich schon bemerkt habe, seit fast zwei Wochen nichts mehr veröffentlicht habe.

Ich liebe Überraschungen, und dafür eignen sich solche Boxen wirklich super! Man weiß vorher nie, was drin ist (es sei denn, man hat den Inhalt schon auf Blogs etc. gesehen).
An dieser Stelle nochmal lieben Dank an das Pink Box-Team!

Was enthalten war, möchte ich in diesem Post gerne zeigen. Alles konnte ich zwar noch nicht testen, aber immerhin kann ich meinen ersten Eindruck preisgeben.
Auch dieses Mal war eine Zeitschrift enthalten, und zwar die Eat Smarter, in der es um Ernährung, Abnehmen etc. geht. Ist vielleicht ein Zeichen... Die kannte ich bisher noch gar nicht, aber was ich bisher so gesehen habe, sind interessante Rezepte und gute Tipps enthalten.

Beim Öffnen der Box kam mir dann auch direkt das Manhattan 'Powder Rouge' in 'pink hunter 55H' entgegen. Auf den ersten Blick ging ich nicht davon aus, dass ich damit etwas anfangen könnte, die Farbe ist nämlich schon sehr knallig. Wider Erwarten sieht das Ergebnis aufgetragen dann trotz der gar nicht allzu geringen Pigmentierung sogar recht natürlich aus, die Farbe verleiht einem einfach eine gesunde Frische ins Gesicht. Kann ich also doch gut nutzen.

Leider nicht gebrauchen kann ich den Alessando-Nagellack in 'Tropical Jungle Underwater Love', da ich mich mit der Farbe überhaupt nicht anfreunden kann. Aber ich kenne genügend Leute, denen sie gefallen würde, deshalb werde ich den Lack verschenken.

Weiter geht es mit der PerlWeiss 'Schönheits Zahnweiss'-Zahnpasta, die ich hingegen sicherlich gut gebrauchen kann. Bisher habe ich sie einmal getestet und war soweit ganz zufrieden mit Reinigung, Geschmack etc. Dass eine Zahnpasta deutlich sichtbare Farbunterschiede hervorruft, erwarte ich jetzt nicht, aber stören tut es mich keineswegs, wenn sie weißere Zähne verspricht.

Sehr gefreut habe ich mich über das Santaverde 'Aloe Vera Gel pur', denn Aloe-Vera-Gel liebe ich, nicht zuletzt habe ich es erst wieder in meinen Jahresfavoriten erwähnt. Wie dort bereits erzählt, mag ich es total gerne als Après-Sonnenpflege, bei Sonnenbrand, nach Insektenstichen, bei trockener Kopfhaut etc. Es kühlt sehr angenehm und spendet intensiv Feuchtigkeit.
Hierbei handelt es sich um eine Reisegröße, was ich auch ganz praktisch finde. Wenn man mal nicht so lange weg ist, aber trotzdem ein bisschen was braucht, ist die Größe genau richtig.

Zu guter Letzt ist noch die Sebamed 'Pflege-Dusche' mit Mandelmilch und Honig enthalten gewesen. Bisher habe ich sie zweimal benutzt und bin ganz zufrieden. Insgesamt ist es jetzt nicht unbedingt was Besonderes, ein normales Duschgel halt, aber mir gefällt der dezente Honig-Duft und die Tatsache, dass es gut reinigt und keinen aggressiven Eindruck macht.



Kennt ihr eins der Produkte?



Die Box wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 


1 Kommentar:

  1. Die Sebamed Pflege-Dusche hört sich viel versprechend an. :-) Außerdem würde mich das Magazin interessieren (ich benutze die App für Rezepte).^^

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen