08.11.2016

Autumn Must Haves [Beauty/ Fashion]

Während es draußen seit Stunden am Schneien ist und mehr nach Winter aussieht, zeige ich heute mal meine aktuellen Herbst-Favoriten aus den Bereichen Beauty und Fashion.
So wirklich realisieren konnte ich noch nicht, dass wir Anfang November bereits Schnee haben, und auch der Wettervorhersage mochte ich vor ein paar Tagen keinen Glauben schenken. Ich mag Schnee wirklich gerne, sofern er liegen bleibt und es ordentliche Mengen sind, aber derzeit kann ich mich mit ihm nicht wirklich anfreunden.

Immerhin soll es die nächsten Tage aber schön werden - zwar kalt, dafür sonnig. Irgendwie sind mir diese kalten Temperaturen in Verbindung mit Sonne da wesentlich lieber als diese grauen, regnerischen und windigen Tage. Die letzten Tage zeigte sich das Wetter nämlich leider nicht von seiner schönsten Seite, es war einfach tagelang richtig grau und dunkel, was sich bei mir auch wieder deutlich auf die Stimmung ausgewirkt hat.


Wenn es um Kosmetik geht, ändert sich bei mir im Herbst so einiges... U.a. greife ich bei Nagellack und Lippenstiften zu anderen Farben, schminke mich generell stärker, wähle andere Geruchsrichtungen bei Duschgel und Co, und nutze auch die Zeit drinnen super gerne für ein kleines Beauty-Programm.

Die letzten Wochen habe ich eigentlich nur zwei verschiedene Nagellacke getragen. Dies wären 'Bahama Mama' und 'Chinchilly' von Essie, ein dunkler Beerenton sowie ein dezentes Grau. Bei beiden überzeugte mich natürlich, wie bei den meisten Lacken der Marke, die lange Haltbarkeit sowie der einfache Auftrag.
Bei rötlichen Tönen muss ich halt immer aufpassen, was ich dazu trage, jedoch ist 'Bahama Mama' da schon etwas unkomplizierter als so mancher seiner Kollegen. Von ihm habe ich zwar schon viel gehört, als ich dann vor einigen Wochen dann aber die ersten Posts über Herbst-Favoriten sah und er dort häufig vorgestellt wurde, musste er dann doch bei mir einziehen.
'Chinchilly' ist auch erst seit diesem Herbst bei mir. Ein limitierter Taupe-Nagellack ging mir nämlich leer, weswegen ich einen guten Ersatz brauchte. Dieser ist zwar etwas grauer, eben wie ein Chinchilla, und weniger lila- bzw. braunstichig, gefällt mir jedoch trotzdem sehr gut, da er einfach wahnsinnig unkompliziert ist. Da brauche ich mir nun wirklich keine Gedanken machen, ob er denn zum Outfit passt.


Wie erwähnt, hat sich auch auf meinen Lippen wieder was verändert. Im Herbst mag ich matte Texturen wirklich wahnsinnig gerne, nicht zuletzt aufgrund der tollen Haltbarkeit. Zwar trage ich das ganze Jahr über matten Lippenstift, jedoch darf es im Sommer auch gerne mal was Leichtes sein, was dann vielleicht nicht so lange hält und von der Farbe her etwas frischer ist. Nun sollte es aber gedeckt sein. Die letzten Wochen wechselten sich bei mir drei Lippenstifte ab, darunter zwei für mich neue Farben und ein altbekannter Liebling.

Schon im letzten Jahr überlegte ich, mir MAC 'Whirl' zuzulegen. Dies ist ein ziemlich dunkler Nude-Ton mit einem sehr bräunlichen Touch. Bei mir kommt er schon ziemlich dunkel raus, aber das hängt natürlich auch ein wenig vom Hautton ab. So 'dunkle' Lippenstifte habe ich eigentlich nie getragen. Jeden Herbst wieder habe ich es mit einem dunkleren Lippenstift versucht, verlassen habe ich das Haus so dann aber doch nie. Stattdessen griff ich, wie sonst auch, zu meinen Rosenholztönen. Wider Erwarten fand ich 'Whirl' in der Hinsicht super unkompliziert. Den hatte ich drauf, es war auch ein Unterschied zu meinen sonstigen Lippenstiften, aber es gefiel mir. Ihn trage ich sowohl gerne abends als auch im Alltag.
Ähnlich spannend fand ich MAC 'Stone' im letzten Jahr, aber ich war mir ziemlich sicher, dass er mir nicht stehen würde, also sparte ich mir das Geld. Stattdessen kaufte ich mir dieses Jahr Gerard Cosmetics 'Underground', der farblich stark in die Richtung geht, vielleicht nur ein wenig heller ist. Auf alle Fälle ist der Lippenstift schon ziemlich gräulich, was definitiv mal was Anderes ist. Im ersten Moment fand ich ihn aufgetragen sehr ungewohnt, auch jetzt bin ich immer noch ein wenig am Zweifeln, ob er mir an mir denn nun gefällt oder ob es tatsächlich komisch aussieht. Aber egal, warum nicht mal was wagen?
Den dritten Herbst in Folge liebe ich MAC 'Velvet Teddy', den finde ich einfach nur perfekt! Dies ist ein nicht zu helles Nude, eher bewegt er sich auf der Höhe meines natürlichen Lippentons. Er ist leicht bräunlich und passt fast zu allem, da er insgesamt sehr dezent ist. Allerdings gibt er meinen Lippen etwas Definition, wie ich es mal nennen würde.
In Sachen Haltbarkeit können die Lippenstifte übrigens alle überzeugen.


Im Herbst liebe ich es, mich in die Badewanne zu legen! Es gibt meiner Meinung nach nichts Entspannenderes am Abend, vor allem, wenn man den Tag über draußen in der Kälte verbracht hat. Merkwürdigerweise habe ich dieses Jahr noch nicht wirklich oft gebadet, meistens blieb immer nur wenig Zeit für eine kurze Dusche. Meistens arbeite ich ja abends, morgens kann ich mich mit dem Baden einfach nicht anfreunden. Und wenn ich schon nachmittags von der Arbeit komme, sind die Nachmittage eben meistens auch anderweitig verplant. Und selbst jetzt, wo ich Urlaub habe, steht immer wieder was im Weg...
Am allerliebsten habe ich die Badezusätze von Kneipp! Erstens haben die immer tolle Geruchsrichtungen, zweitens sind die Produkte nicht so austrocknend.


Die letzten Jahre über habe ich eigentlich immer nur ein Parfüm getragen, und zwar zu jedem Anlass und zu jeder Jahreszeit, da es meiner Meinung nach auch einfach immer passend war. Vor Kurzem änderte sich dies jedoch, denn ganz spontan entschied ich mich in der Drogerie dazu, mir das Bruno Banani 'Not for everybody' mal wieder zu kaufen. Ehrlich gesagt geben mir diese ganzen günstigeren Düfte nicht wirklich was, hier würde ich aber mal sagen, dass Ausnahmen die Regel bestätigen. Eigentlich hasse ich es auch gerade bei Parfüm, wenn damit gefühlt jede Zweite rumrennt, was hierbei wohl der Fall ist. Wobei ich das Parfüm heute kaum noch an anderen rieche... Als ich es damals vor etwa 10-12 Jahren schonmal hatte, war dies auf jeden Fall so. Mich erinnert es auch ein wenig an die Zeit, nichtsdestotrotz mag ich den Duft gerade jetzt in der dunkleren Jahreszeit sehr, sehr gerne. Beschreiben kann ich ihn nicht wirklich.


Anfangs fand ich den Trend eher fragwürdig, mittlerweile habe ich aber auch selbst Gefallen an Choker-Ketten gefunden. In den 90ern fand ich die Tattooketten wahnsinnig toll und habe sie auch dementsprechend gerne getragen. Als es vor 1-2 Jahren dann wieder damit anfing, wusste ich auch nicht so recht, was das sollte... Mittlerweile gibt es da aber recht schöne Modelle, wie ich finde. Auf Amazon habe ich mir dann einfach mal ein paar für wenig Geld bestellt, um zu gucken, ob das was für mich ist. Zu machen Oberteilen finde ich die echt ganz praktisch, einfache Pullis werden etwas aufgewertet, und zu vielen passt auch eine 'normale' Kette nicht so gut.



Karo mag ich ebenfalls super gerne, dies allerdings schon seit einigen Jahren. Karierte Schals sieht man ja schon seit Langem überall, und auch ich habe ein paar Modelle im Schrank. Meine sind jetzt zwar nicht mehr aktuell, aber ähnliche zu finden, sollte heutzutage keine Schwierigkeit mehr darstellen.
Genau so angetan haben es mir aber auch Flanellhemden. Zwar habe ich die Dinger auch schon 2012 getragen, dennoch kann ich mich jeden Herbst auf's Neue wieder dafür begeistern. Meine sind übrigens von H&M.



Wenn ich mir die heutigen Temperaturen so ansehe, ist es für meine Übergangsjacken eigentlich viel zu kalt. Diese sechs Jacken habe ich in letzter Zeit richtig gerne getragen, ich wechsle da übrigens ganz gerne mal.
Den weinroten Woll-Kurzmantel habe ich mir letztes Jahr mal erkreiselt, den schwarzen dünneren Parka mit Kunstleder-Elementen habe ich im Frühjahr 2015 mal bei H&M entdeckt, dorther habe ich auch die beige Jacke und die schwarze Kunstlederjacke, welche zwar beide schon ein paar Jahre alt sind, so in der Art aber eh noch überall erhältlich sind.
Die beiden letzten Jacken in weinrot und dunkelblau habe ich mir erst letzte Woche zugelegt. Ursprünglich war ich in der Stadt, um nach dicken Winterjacken zu gucken, und was kaufe ich? Richtig, zwei Übergangsjacken... Könnte man ja übereinanderziehen oder so ähnlich. Bei beiden gefiel mir der taillierte Schnitt sehr gut, und letztendlich konnte ich mich auch nicht entscheiden. Pro Jacke waren es knapp 40€, da waren dann auch zwei akzeptabel.



Im Herbst geht bei mir nichts ohne Stiefeletten! Vor allem in schwarz liebe ich sie einfach nur, da sie einfach zu allem passen. Von den Vagabond 'Grace' habe ich hier ja bereits letzte Woche berichtet, diese habe ich bei AboutYou gekauft. Ich liebe diese Schuhe einfach nur!
Das andere Paar, das ich derzeit sehr oft trage bzw. dann, wenn ich nicht gerade die anderen anhabe, sind meine Chelsea Boots von Zign.


Was habt ihr so für Herbst-Favoriten?

Kommentare:

  1. die Lippenstifte sind so schön :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja...die Lippenstifte und Nagellacke sind sehr schön! Vom Choker Trend bin ich noch nicht so überzeugt...viele benutzen ja auch einfach nur Schnürsenkel. :D
    Liebe Grüße, Louisa von Carlo's Gang

    AntwortenLöschen
  3. Die Nagellacke und auch die Mac-Lippenstifte gefallen mir voll gut!

    Liebe Grüße
    Alina von http://aliiinaswelt.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  4. Die Nagellackfarben und die Boots sind genau meins und auch bei Karo im Herbst/Winter muss ich dir Recht geben, schöne Sachen :-)
    Liebst, Lea.
    http://leaandthediamonds.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Favoriten! Die Ketten gefallen mir auch immer mehr. Ich denke ich werde mir auch bald eins zulegen. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen
  6. Toller Post!
    Die Schuhe und die Nagellackfarben sind echt schön <3
    http://xoxoclaudia.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. wundervolle herbst must haves,
    ich liebe die lippenstifte- obwohl ich persönlich im herbst gernerichtig dunkle rottöne trage:D

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Mag richtig dunkles Rot auch wahnsinnig gerne, wenn auch eher an anderen und nicht an mir :)

      Löschen
  8. Dein Lippis sind ja ein Herbstträumchen :)
    Mein Favorit sind zur Zeit meine beigen Overknees :D

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Deine beigen Overknees haben es mir auch total angetan! :)

      Löschen
  9. Die Lippenstiftfarben sind so schön!
    Das Parfüm habe ich auch und mag es echt gerne :)

    Alles Liebe, Anne
    www.basiccouture.blogspot.d

    AntwortenLöschen