15.07.2016

Mary Lou Manizer: The Balm vs. Fake

Ich bin mir nicht mehr sicher, ob ich auf meinem Blog überhaupt schon einmal etwas über den 'Mary Lou Manizer' von The Balm geschrieben habe. Heute möchte ich dies aber ganz gerne tun, genauer genommen soll es um den Vergleich des Originals und eines Fakes gehen.

Bevor ich zu den Unterschieden der Verpackung und des Inhalts komme, erzähle ich einfach mal die Story dazu...

Ich war eigentlich nie großartig für Highlighter zu begeistern. Vor Jahren habe ich es mal damit versucht, aber für unnötig und speckig aussehend erklärt. Also habe ich mich fortan von Highlighter ferngehalten, bis ich dann gegen Anfang 2015 immer wieder mitbekommen haben, wie sehr die ganzen Youtuberinnen von dem 'Mary Lou Manizer' schwärmten. Ich war mehrfach kurz davor, ihn mir zu bestellen, habe es dann aber doch immer sein gelassen. Hätte ich ihn gekauft, hätte mit Sicherheit eine günstige Drogeriemarke 2 Wochen später ein Hammer-Dupe rausgebracht. Und einen Highlighter für knapp 22€? Obwohl ich High-End-Kosmetik nicht zwangsläufig abgeneigt bin, sah ich das dann irgendwo doch nicht ganz ein für ein bisschen Glow über den Wangenknochen.

Aber es musste natürlich doch noch so kommen, dass er seinen Weg zu mir findet. Ende letzten Jahres konnte ich mich dann dazu durchringen, ihn auf Kleiderkreisel zu kaufen. Immerhin war er da inklusive Versand noch 4-5€ günstiger als bei Douglas. Daher hatte die Kreislerin ihn angeblich. Wer's glaubt...

Das gute Stück kam bei mir an, und schon beim Swatchten war ich wahnsinnig begeistert. Übertroffen wurde dies dann nur noch vom Auftrag. Täglich begleitete er mich von nun an im Gesicht, so verliebt war ich. 

Wie es so häufig bei mir ist, durchstöberte meine Mutter mal wieder meine Schminksammlung nach neuen Produkten. Sie liebt es, zu gucken, was ich Neues habe, zudem lässt sie sich immer gerne was empfehlen. Den Highlighter fand sie toll, sie meinte, so etwas brauche sie auch.
Gut, Muttertag stand vor der Tür, also kam mir da eine Idee in den Sinn, weswegen ich mal wieder bei Douglas bestellte. Meine Mutter freute sich sehr über den Highlighter und verwendete ihn nun ähnlich oft wie ich auch.

Eines Abends stöberte ich mal wieder durch das Kleiderkreisel-Forum, wo ich dann auf einen Thread gestoßen bin, der in etwa 'Woran erkenne ich einen Mary-Lou-Manizer-Fake?'. In den Antworten stand dann, dass eine gewisse Nummer u.a. Aussagekriterium dafür wäre (zum Zeitpunkt des Kaufes machte ich mir darum auch ehrlich gesagt keine Gedanken - zumindest bei dem Produkt war mir nicht bewusst, dass da überhaupt Fälschungen gibt, dies war mir eher von MAC-Lippenstifte, Nike-Schuhen und Michael-Kors-Taschen bekannt). Da musste ich doch direkt mal bei meinem angeblichen Original nachsehen. Dann der Schock: Besagte Nummer war auf meinem Produkt zu finden! Aber ich beruhigte mich schnell und tat dies damit ab, dass bei den Fakes vielleicht einfach die Nummer übernommen wurde. Meinen Highlighter mochte ich nach wie vor.

Irgendwann überkam mich dann aber die Neugier, und ich verglich den Highlighter meiner Mutter und meinen. Tatsächlich gab es neben der Nummer noch weitere Unterschiede. Meins ist also wirklich ein gefälschtes Produkt. 

Nun möchte ich darauf eingehen, woran man denn erkennt, dass das Produkt nicht echt ist. Links werde ich auf den kommenden Fotos immer den Highlighter von The Balm zeigen, rechts den Fake.

links: Original; rechts: Fake

Zunächst einmal möchte ich mich auf die Verpackung beziehen, bevor ich auf den Inhalt zu sprechen komme.
Wie man ganz klar sieht, ist der Farbton beim Fake viel gelblicher, das Original ist rosastichiger. Besonders gut erkennen tut man dies am Gesicht der abgebildeten Frau. Aber abgesehen davon ist der Fake ja schonmal ziemlich gut gelungen! Hat man keinen Vergleich, fällt einem das gar nicht wirklich auf.



Ansonsten sieht man auf der Vorderseite unten noch einen Unterschied. Als erstes fällt einem da auch die Farbe auf, bei The Balm ist es auch hier eher pink-rosa, wohingegen es beim Fake eher ein Koralleton ist.
Was aber auch noch auffallen ist, ist die Schrift, wo auch die Mengenangabe steht. Diese fällt beim Original ein wenig größer aus, auch sind die Buchstaben etwas dicker und farbintensiver.


Auf der Rückseite hin komme ich dann auf die erwähnte Nummer zu sprechen. Außerhalb des Kreises mit Schrift in der Mitte steht eine fünfstellige Nummer.
Für einen Fake soll '4K232' da eindeutig sein, und genau das steht auch auf meinem Highlighter.


Noch eine Kleinigkeit konnte ich am Scharnier (?) entdecken, und zwar ist beim Original ein kleiner Kreis reingedruckt, beim Fake ist alles glatt.

Generell muss ich aber sagen, dass man sich für den Fake echt Mühe gegeben hat, direkt auffallen tut es nicht wirklich.
Die Produkte fühlen sich auch vollkommen identisch an, die Verpackung des Fakes fühlt sich nicht ramschiger an als die des Originals.


Jetzt komme ich aber mal auf den Inhalt zu sprechen. Auf dem oberen Fotos wurden die Highlighter mit Blitz, auf dem unteren ohne fotografiert.
Ich finde nicht, dass ein Highlighter mehr schimmert als der andere. Der einzige Unterschied hier ist, dass der Fake etwas dunkler und rosastichiger ist. Der originale 'Mary Lou Manizer' ist eher ein ganz helles Gold.



Wenn ich mit dem Finger einmal durch die Highlighter streiche, nehme ich beim Original etwas mehr Produkt auf, nichtsdestotrotz kommt auch beim Fake eine Menge mit. Die Puderpartikel sind bei beiden Produkten in etwa gleich fein.


Geswatcht nimmt man dann einen kleinen Unterschied in der Farbe wahr: Der 'Mary Lou Manizer' von The Balm ist auch hier wieder einen Ticken goldener, der Fake hat einen Rosatouch, auch wenn hier letztendlich eher das Gold auf der Haut überwiegt.
Generell würde ich das Original als etwas stärker pigmentiert bezeichnen, dennoch tut sich da nicht viel. Der Fake ist auch nicht gerade das, was man als schlecht pigmentiert bezeichnet. Ich hatte auf jeden Fall immer einen sehr schönen Glow im Gesicht.

Im Gesicht aufgetragen merke ich kaum einen Unterschied. Wüsste ich nicht, dass man mir z.B. auf der einen Seite das Original und auf der anderen den Fake aufgetragen hätte, würde ich in der Hinsicht nichts wahrnehmen (im Übrigen bin ich sogar mit jeweils einem pro Seite losgegangen, drauf angesprochen hat mich niemand). Das Original ist zwar etwas intensiver, aber der Fake gibt ebenfalls ausreichend Farbe ab.

Zur Haltbarkeit kann ich sagen, dass ich auch hier keinen Unterschied feststellen konnte. Beide hielten super und waren auch am Abend noch deutlich zu sehen.

Ich mag den Fake nach wie vor und werde ihn weiterhin gerne benutzen. Trotzdem finde ich es einfach furchtbar ärgerlich oder eher gesagt ziemlich daneben, dass die Kreislerin mit dem Verkauf so glatt durchgekommen ist. Denn der Handel mit gefälschter Markenware ist und bleibt verboten und gehört angezeigt. All ihre positiven Bewertungen und die Angabe, das Produkt käme von Douglas, ließen mich halt an das Gute im Menschen glauben. Aber leider sind auch 200 positive Bewertungen kein Indiz dafür, dass alles perfekt ist. Leider weiß ich auch nicht mehr, bei wem ich gekauft hab, denn anschließend sind halt etliche Transaktionen verlaufen, und ein halbes Jahr und Abnutzung im Pfännchen später würde ich da kaum noch was tun können.
Wahrscheinlich wusste sie davon. Anders könnte ich es mir höchstens erklären, dass jemand das Original bei Douglas bestellt hat und stattdessen sein Fake zurückgeschickt hat und die Kreislerin dann diejenige war, die das gefälschte Produkt auf Douglas kaufe (wenn man sich auf Kleiderkreisel mal durchliest, was es so für krasse Dreistigkeiten gibt, könnte das tatsächlich angehen). Dies halte ich aber für extremst unwahrscheinlich, denn ich denke schon, dass zurückgeschickte Produkte von solch einem Laden betrachtet werden, bevor sie wieder in den Verkauf gehen.


Welches ist euer liebster Highlighter?


Kommentare:

  1. Echt blöd, wie man auf Kleiderkreisel zum Teil verarscht wird! :/
    Verstehe nicht wie das die Leute mit ihrem Gewissen vereinbaren können.
    LG Cella♥

    P.S.: Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen!
    *Hier geht's zur Blogvorstellung*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das frage ich mich auch. Bei neu angemeldeten Leuten 'verstehe' ich es natürlich schon eher bzw. würde ich da einfach vorsichtiger beim Kauf von Markenware sein, aber von Leuten mit 200 positiven Bewertungen hätte ich damit auch nicht wirklich gerechnet. Gucke bei deiner BV mal vorbei :)

      Löschen
  2. Guten Morgen, das ist ja schon ein bisschan krass. Was es nicht alles gibt. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dir ebenfalls ein schönes Wochenende :) Dass es davon Fakes gibt, wusste ich bis dahin nicht wirklich. Dass ich bei MAC-Lippenstiften aufpassen sollte, wusste ich, hier hätte ich aber absolut nicht damit gerechnet. Ein Glück ist das Produkt trotzdem brauchbar.

      Löschen
  3. Dass es hier von Fakes gibt war mir auch gar nicht bewusst. Schlimm!
    Ein echt hilfreicher Post, ich hätte ihm auch nicht als Fake erkannt und du hast ja die Möglichkeit eines direkten Vergleichs!

    Liebe Grüße
    Alina von http://aliiinaswelt.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es die ersten Monate ja auch überhaupt nicht bemerkt...

      Löschen
  4. Ohje, das ist wirklich ärgerlich mit dem Fake Kauf. Damit rechnet man ja gar nicht, wenn jemand schon soviele Bewertungen hat.

    Liebe Grüße
    Sabine von www.lilyfields.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber scheinbar kann man nicht mehr mal den älteren, gut bewerteten vertrauen. Bin insgesamt sehr vorsichtig geworden, was den Kauf auf KK angeht, auch bei Kleidung kam dann schon was mit unerwähnten Flecken oder Löchern an, was in vollkommen verschiedenen Größen, wo die Verkäuferinnen dann auch uneinsichtig und frech wurden.

      Löschen
  5. wirklich unverschämt solche fake produkte zu verkaufen..
    ich habe den originalen und bin mit dem sehr zufrieden (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings. Werde mir den originalen dann aber wohl kaufen, sobald mein Fake leer ist :)

      Löschen