29.06.2016

Powershopper oder Ladenbummler?

Letztens entdeckte ich auf Youtube dieses Video von Bebe Young Care aus der '#ungeschminkt'-Serie.
Und da ich irgendwie Lust hatte, die Fragen zu beantworten und schon länger keinen TAG oder etwas in der Art gemacht habe, dachte ich, beantworte ich die Fragen hier einfach mal.

Hierbei geht es ums Shopping-Verhalten. Falls ihr Lust habt, könnt ihr die Fragen ja gerne auf eurem Blog beantworten bzw. einfach mal in Kurzform (oder auch komplett) hier in den Kommentaren schreiben, wie es bei euch beim Shoppen so aussieht :)



1. Geht ihr lieber online shoppen oder direkt in die Geschäfte?
Direkt entscheiden könnte ich mich da, glaube ich, gar nicht. Ich finde, beides hat seine Vor- und Nachteile.
Am Shoppen in der Stadt mag ich z.B., dass man die Teile direkt in der Hand hält und sie anprobieren kann. Beim Onlineshopping bekommt man dann hin und wieder doch mal eine Überraschung zugeschickt, da ein Teil ganz anders aussieht und sitzt als auf dem Foto. In der Stadt nerven mich allerdings die Menschenmassen, weswegen ich es vorziehe, wochentags shoppen zu gehen, wenn nicht  gerade Ferien sind. Nur ist dies zeitlich auch nicht so leicht machbar, da ich die letzten Jahre selbst Schülerin war und die Jahre davor nur zu Ferienzeiten Urlaub bekam. Da musste ich dann schon auf Unterrichtsausfall hoffen, und meist war mir dann mehr nach Entspannung als Shopping. Onlineshoppen hingegen find ich super, wenn man mal nicht weiß, was man mit seiner Zeit anstellen soll oder sich einfach mal schnell belohnen will. 
In Bezug auf Beauty-Produkte mag ich ebenfalls beides. Dinge, an denen man vorher riecht, sie sich genauer ansehen oder die man swatchen möchte, kaufe ich lieber im Laden. Aber vieles ist auch nicht so leicht zu bekommen, da stellt das Internet dann eine gute Alternative dar. 


2. Geht ihr lieber alleine shoppen oder mit einer Begleitung?
Alleine, sofern ich etwas Bestimmtes suche. Wenn es lediglich mal nur ein Bummeln und 'Gucken-was-es-Neues-gibt' ist, dann gehe ich auch gerne in Begleitung. Wenn ich mit Begleitung gehe, dann meistens mit meiner Mutter oder Freundinnen, die sich ähnlich für Klamotten/Schminke interessieren, wie ich auch. 


3. Auf einer Skala von 1 bis 10: Wie gerne geht ihr shoppen? (Extrafrage: Wie lange geht ihr shoppen?)
Obwohl ich behaupten würde, dass ich sogar recht gerne shoppen gehe, würde ich 5-6 sagen. Einerseits macht es mir Spaß, aber es kommen dann auch negative Aspekte hinzu. Wie oben erwähnt, sind es z.B. viele Leute und dementsprechend lange Schlangen an den Kassen und Umkleidekabinen. Ein weiterer Punkt wäre das Geld. Wenn mich entweder mit einigen Teilen an der Kasse anstellen will oder die Sachen aus dem Warenkorb bestellen will, überlege ich noch etliche Male hin und her, bis ich dann etwas aussortiere, weil ich es ja doch nicht so nötig brauche. Und hinterher ärgere ich mich dann doch. 
Wenn ich in der Stadt bin, dann ist die Puste nach spätestens 2 Stunden raus. Ich bin aber eh immer sehr schnell und sehe schon von Weitem, was mir gefällt und wo ich gar nicht erst gucken muss. Dies nervt mich auch an anderen, weshalb ich dann doch lieber alleine shoppen gehe, wenn die jedes einzelne Teil genau ansehen müssen. Insgesamt habe ich ohnehin schon immer eine grobe Vorstellung von dem, was ich gebrauchen könnte. 


4. Vervollständigt diesen Satz: Shoppen gehe ich immer dann, wenn...
etwas Bestimmtes brauche oder einfach nur Lust darauf habe. 


5. Achtet ihr beim Shoppen auf Trends oder kauft ihr einfach das, was euch gefällt?
Eher würde ich sagen, dass ich nur darauf achte, was mir gefällt. Es bringt ja schließlich nichts, etwas zu kaufen, nur weil es gerade im Trend liegt, was mir aber überhaupt nicht gefällt. Da würde ich mir bloß verkleidet vorkommen. Dennoch lasse ich auch Trends nicht außer Acht. Ich interessiere mich schon dafür, was in einer kommenden Saison angesagt sein wird. Wenn es mir dann gefällt und auch steht, kaufe ich es mir. Da ich aber ohnehin gerne in Läden wie H&M, Vero Moda oder Forever21 kaufe, sind die Sachen ja meist zwangläufig gerade 'in'. Es sei denn, es sind stinknormale Basics. 


6. Was darf beim Shoppen in eurer Handtasche nicht fehlen?
Auf jeden Fall habe ich 1-2 Jutebeutel dabei. Auch wenn die kostenpflichtigen Plastiktüten erst vor Kurzem eingeführt wurden, war ich nie ein Fan dieser Tüten, auch wenn ich durchaus nicht abstreiten will, dass ich auch mal eine bekommen habe. Ansonsten habe ich immer eine Flasche Wasser dabei, da ich vom Shoppen meistens Durst bekomme und mir nicht noch extra was in der Stadt kaufen will. Dann habe ich halt noch den üblichen Tascheninhalt wie Portemonnaie, Handy, Spiegel etc. dabei. 


7. Seid ihr beim Shoppen so bequem wie möglich oder doch lieber gestylt unterwegs?
Ein Zwischending aus beidem ist es bei mir meistens. Ich würde jetzt nicht unbedingt in Jogginghose in die Stadt gehen, aber gemütlich sollte es schon sein. Damals bin ich mal auf High-Heels in die Stadt, was ich letztendlich aber immer nach wenigen Minuten bereut habe. Mit flachen Schuhen, einer gut sitzenden und dennoch bequemen Jeans sowie einem normal aussehenden, hübschen Oberteil mache ich eigentlich nie was verkehrt. Mir ist es immer wichtig, dass ich die Sachen auch schnell an- und ausziehen kann, wenn ich etwas anprobieren möchte. Ansonsten - würde hier jetzt weniger von der Optik sprechen - achte ich noch darauf, dass ich nicht zu dick angezogen bin, vor allem im Winter, denn in den Läden ist es meistens viel zu warm dafür. 


8. Gebt ihr lieber auf einmal viel aus oder regelmäßig ein bisschen?
Das kann ich so genau gar nicht sagen. Wenn ich mir vornehme, mal wieder ordentlich shoppen zu gehen und dann doch nur mit einem Teil zurückkomme, ärgert es mich eher ein wenig. Wobei mich manche Summen genau so ärgern. Richtige Großeinkäufe mache ich bei Kleidung aber fast nie. Meistens bleibt es bei 2-3 Teilen, und das alle paar Wochen bis Monate. Bei Kleiderkreisel z.B. ist es bei mir eher 'regelmäßig ein bisschen'. Wenn ich in Onlineshops bestelle, würde ich mir da jetzt nur ein Teil kaufen, das lohnt sich wegen der Versandkosten sowieso nicht.
Bei Drogerie-Hauls hingegen bin ich auf jeden Fall die 'viel auf einmal'-Käuferin, es sei denn, ich brauche nur mal eben einen neuen AMU-Entferner. 


9. Was shoppt ihr am liebsten: Schuhe, Kleidung, Accessoires, Make-up...?
Accessoires kann ich schonmal aussortieren, die interessieren mich selten. Schuhe shoppe ich wohl am liebsten, aber auch nicht besonders oft. Kleidung shoppe ich ganz gerne, aber am allerliebsten kaufe ich einfach Kosmetikartikel. Zu dm könnte ich einfach ständig!



Kommentare:

  1. Ich shoppen mittlerweile tatsächlich am liebsten online, da ich die Sachen Zuhause einfach besser anprobieren kann bzw. das Licht besser ist. Und gerade wenn Sale ist, ist es in den Läden einfach nur unerträglich voll :D.

    Toller TAG.

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Die Leute im Sale nerven mich auch total :D

      Löschen
  2. Tolle Fragen & tolle Antworten !

    AntwortenLöschen
  3. Der Tag ist definitiv auch was für mich :)
    Tolle Antworten!
    LG Cella♥

    Basic shit of my life

    AntwortenLöschen
  4. Das sind echt tolle Fragen und Antworten!

    Es machte Spass, diesen TAG zu lesen!

    Hab eine schöne Woche!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich zu lesen! :) Du ebenfalls :)

      Löschen