06.02.2016

Kleiner Schuh-Haul: Superga, Nike, Topshop

So gegen Januar kommt bei mir grundsätzlich das Bedürfnis nach Frühjahrs-Shopping auf, und da war es 2016 natürlich nicht anders. Insbesondere neue Schuhe sollten bei mir einziehen, vor wenigen Tagen ging dieser Wunsch dann auch in Erfüllung.

Was ich mir auf jeden Fall noch zulegen wollte, sind neue Sneaker. Ich besitze da eigentlich nur Stoff-Schuhe von Vans, allerdings wollte ich noch was Anderes dazu haben. Da mir viele Modelle nicht so gefallen und ich generell eher weniger der Typ für sehr sportliche Schuhe bin, musste ich mich erst einmal auf die Suche machen, weshalb ich erst einmal mehrere Onlineshops abgeklappert habe. Aber ich wurde fündig, mehrere Modelle sprachen mich an, weswegen diese gleich gezeigten Paare mit Sicherheit nicht die letzten waren.



Angetan haben es mir auf jeden Fall goldene oder generell metallische Schuhe. So wie es aussieht, wird das dieses Jahr wohl auch ein recht großer Trend werden, denn mir begegnete dies nun schon mehrfach.
Ein Paar ließ mir dann keine Ruhe mehr, bei Zalando entdeckte ich roségoldene Sneaker von Superga. Aber knapp 85€ fand ich dann doch recht viel, somit ließ ich die Schuhe vorerst im Warenkorb und bestellte nicht direkt. Mal abgesehen davon wollte ich im Januar mal komplett auf Shopping verzichten und erst gewisse Pflichten erledigen.
Ich informierte mich noch ein wenig, wo mir dann auch sehr zu der Marke geraten wurde. Am 01.02. stand dann fest, dass ich sie jetzt definitiv bestellen werde, schließlich ließen sie mir keine Ruhe mehr, und eine Belohnung hatte ich mir meiner Meinung nach verdient. Es kam aber natürlich, wie es kommen musste - die Schuhe waren ausverkauft. Ich klickte auf dieses Benachrichtigungs-Feld, damit ich eine Mail bekomme, sobald die Schuhe wieder verfügbar sind. Aber das Warten fiel mir schwer, sodass ich mich noch am selben Abend auf die Suche nach anderen Onlineshops machte.
Fündig wurde ich dann hier, dem Onlineshop von Superga. Wider Erwarten kosteten die Schuhe dort fast 20€ weniger, weshalb die Schuhe selbst mit Versand bzw. Shipping-Gebühr wesentlich günstiger waren.
Es hieß, in 5-10 Tagen wären sie bei mir, allerdings kam das Päckchen bereits am Donnerstagvormittag an. Das finde ich echt in Ordnung dafür, wenn man bedenkt, dass ich erst Montagabend bestellt habe.
Wie sie sich qualitativ verhalten, kann ich jetzt noch nicht sagen. Jedoch sind viele Leute mit denen ja extrem zufrieden. Etwas überrascht war ich leider davon, dass sie ziemlich nach Gummi gerochen haben, so wie solche Schuhe in 'billig' oftmals riechen. Ich hoffe mal, dass sich das etwas gibt. Ansonsten sind sie schwerer als erwartet, was beim Tragen jedoch nicht stört. Ich habe sie in meiner Größe genommen, abgesehen davon, dass sie etwas breit für meine Füße sind, passen sie super.



Als der Hype um die Nike 'Air Max' vor ein paar Jahren aufkam, konnte ich dem Hype absolut nichts abgewinnen. Generell ließen mich die Schuhe der Marke recht lange kalt, irgendwie gefielen sie mir alle absolut nicht. Letztes Jahr fand ich dann allerdings Gefallen an den 'Theas'. Zumindest schlichte schwarze konnte ich mir vorstellen, knallig bunte hingegen gar nicht. Gekauft habe ich mir dann jedoch keine, da ich mir einfach nicht sicher war, ob ich sowas überhaupt tragen würde. Ich nahm an, dass sie an mir ziemlich komisch aussehen würden und fieberte dann irgendwann wieder irgendwelchen Stiefeletten für den Herbst entgegen.
Jetzt zum kommenden Frühjahr wollte ich mir dann eventuell doch mal ein Paar zulegen. Hundertprozentig sicher war ich mir aber nicht, deshalb holte ich mir auch hier erstmal ein paar Meinungen ein. Auf Kleiderkreisel schwörten sehr viele auf diese Schuhe und meinten, ich solle sie unbedingt kaufen. Dort sah ich mich dann auch mal nach ihnen um und war überrascht davon, wie viele sie angeboten haben. Generell würde ich aber immer, gerade bei gehypten Dingen wie solchen Schuhen, immer auf die Bewertungen und den Verkäufer generell achten. Viel zu viele Leute haben keine Bewertungen - da will ich jetzt niemandem was unterstellen, aber man liest leider viel zu oft davon, dass einem Fakes verkauft wurden.
Ich fand dann aber recht schnell eine seriös wirkende Verkäuferin, von der ich dieses Paar Schuhe bekam. Versichterter Versand, Zahlung über Paypal usw. waren möglich, alles lief super.
Von den Schuhen bin ich ziemlich begeistert: Super leicht und wahnsinnig bequem! Habe sie eine Nummer größer genommen, das muss auch unbedingt sein, da sie wesentlich kleiner ausfallen. Insgesamt machen sie aber auch recht kleine Füße und wirken recht zierlich für solche Sportschuhe.
Mehrere Leute berichteten allerdings davon, dass sich das Plastik hinten mit der Zeit wohl durchscheuert und die Schuhe untragbar macht. Habt ihr da zufälligerweise Erfahrungen mit bzw. was könnte man in einem solchen Fall tun?



Zu diesen Sandalen von Topshop kam ich eher zufällig. Meine Mutter ist auf einer Tausch-Seite, Zamaro, angemeldet. Sie bestellte dort letztens wieder ein paar Teile, diese Sandalen waren ihr leider etwas zu klein. Also stieg ich einfach mal rein, mir passten sie, obwohl sie 40 sind und ich normalerweise 39 brauche. Gekauft hätte ich sie jetzt nicht, nun behalte ich sie aber erstmal. Im Alltag würde ich sie jetzt nicht tragen, zumal sie auch aus etwas härterem Material sind und auf Dauer demnach vermutlich auch nicht besonders bequem. Vorstellen könnte ich sie mir z.B., wenn man sich abends irgendwo am Strand in eine Bar, ein Restaurant o.ä. setzt.
Gefunden habe ich sie im Onlineshop jetzt nicht mehr, vor Kurzem hat eine Youtuberin sie aber noch in roségold gekauft.


Kommentare:

  1. Die goldenen Sneaker finde ich auch richtig schön :)

    AntwortenLöschen
  2. Das erste Paar gefällt mir besonders gut! :)

    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Genau das Problem habe ich auch bei meinen Thea's, bisher aber leider keine Lösung gefunden :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist bei so teuren Schuhen ja schon recht ärgerlich. Sollten meine durchscheuern, werde ich es wohl erstmal mit solchen Pads zum Einkleben versuchen, wobei ich mir vorstellen könnte, dass auch das dann schnell durchscheuert. Zur Not würde ich dann wohl zum Schuster, in der Hoffnung, dass der was draus machen kann.

      Löschen