12.03.2013

Astor-Gelyeyeliner ('wasserfest')

Nachdem ich den wasserfesten Eyeliner von Astor nun etwa eine Woche täglich zum Testen getragen habe, habe ich eine Meinung gefunden.

Mir ging es dabei in erster Linie darum ein wasserfestes Produkt zu haben, denn einen wirklich wasserfesten Eyeliner habe ich bisher noch nicht gefunden. Aber ist er wirklich wasserfest? Eher ein Top- oder Flop-Produkt?

Den Tiegel find ich einerseits ganz praktisch, da unten der Eyeliner und im Drehverschluss der Pinsel enthalten ist. Letzteres finde ich allerdings gar nicht mal so toll, denn in der Regel wasche ich den Pinsel nicht direkt nach dem Auftragen, und schmutzig möchte ich ihn dann auch nicht wieder reinstecken.
Den Eyeliner an sich fand ich gar nicht mal so schlecht - die Farbe ist schön intensiv! Von der Konsistenz her fand ich das Produkt auch ganz angenehm - eher fest, aber man bekommt mit dem Pinsel gut Produkt aufgenommen. Allerdings dauert es schon ein wenig, bis die Farbe angetrocknet ist.

Wider Erwarten gefiel mir der Pinsel sehr gut. Zuerst dachte ich, die Breite könnte mir Probleme verschaffen bzw. zu dicke Linien ziehen, jedoch bekomme ich damit auch sehr präzise Linien hin. Auch nahm ich an, dass das Pinselchen viel zu kurz und demnach unhandlich sei, aber auch das trat nicht ein.

Wie viel Produkt enthalten ist, konnte ich leider nirgends erkennen. Aber wenn ihr euch mal die Größe anguckt, fällt auf, dass der Tiegel ziemlich winzig ist. Ich gehe mal davon aus, dass die Geleyeliner von Essence, Catrice etc. weitaus mehr Produkt enthalten. Dafür find ich den Preis von 7-8€ dann doch ein wenig unangemessen.
Aber solange 'wasserfest' auch gleich 'wasserfest' ist, könnte ich ja damit leben...


...nur leider konnte ich davon nicht annähernd etwas bemerken. Als ich den Eyeliner letztens einen Tag lang trug (es war trocken), zeichneten sich abends dann bereits Ränder über dem Lid ab. Und das darf bei einem Eyeliner meiner Meinung nach nicht sein, schon gar nicht, wenn er wasserfest sein soll. 
Bevor dieses Bild entstanden ist, habe ich 3 Striche auf dem Handrücken gezogen, antrocknen lassen und habe schließlich Wasser drüberlaufen lassen. Da verliefen die Striche dann schon ganz leicht. Als ich dann versucht habe die Striche ganz leicht mit der anderen Hand zu verwischen, kam dann das dabei raus, was man auf dem Bild sieht.
Wasserfest? Nein! Demnach für mich ein Flop-Produkt. Ansonsten vielleicht nicht schlecht, aber da bekommt man was Gleichwertiges meiner Meinung nach auch günstiger.

Kommentare:

  1. Ich fand den auch schlecht. Hat nur bisschen mehr geregnet und ich war voll verschmiert:( Du weisst auch nicht zufällig einen Eyeliner der wirklich wasserfest ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dann bin ich ja schonmal nicht die Einzige, die ihn nicht mag. :D Nein, habe leider auch noch keinen Eyeliner gefunden, der wirklich wasserfest ist.

      Löschen