31.12.2012

[TAG] Jahresrückblick - Beautyintventur 2012

Ich wurde getaggt, und zwar von Céline - danke dafür, freut mich sehr! :)
Da mach ich doch gleich mal mit, da sind ja sehr interessante Fragen dabei! 


Welche neuen Erfahrungen/Erkenntnisse konntest du in diesem Jahr sammeln/gewinnen? (kosmetikwise sowie auch blogweise)
Dass mir natürliche Farben doch besser stehen. 'Früher' habe ich gerne mal mit bunten Lidschatten oder knalligeren Lippenstiftfarben herumexperimentiert, bis ich dieses Jahr zu dem Entschluss gekommen bin, dass mir bei Lidschatten Brauntöne im Alltag und schimmernde Erdfarben und Grautöne für abends/besondere Anlässe doch deutlich besser stehen, außerdem sieht dezenter Lippenstift bei mir besser aus als roter, pinker etc. Und dass mir dunklere Haare an mir doch besser gefallen als hellblonde. 
Auf den Blog bezogen, kann ich nur sagen, dass es wichtig ist, dass das Bloggen Spaß macht! Ich habe gemerkt, wenn ich in Phasen, in denen ich weniger in Bloglaune war, dass das scheinbar auch die Leser spüren. Es ist dann besser mal eine kurze Pause einzulegen und dann wieder weiterzumachen, wenn man wieder Spaß am Bloggen hat!

Welche Produkte dürfen in deiner täglichen Routine nicht fehlen?Eine Feuchtigkeitscreme auf jeden Fall, ohne geht gar nichts! Sonst finde ich Mascara (Maybelline 'Volume Express Turbo Boost waterproof'), Konturpuder (Benefit 'Hoola') und Rouge (gerne 'Rosewood Forest' von Catrice) noch sehr wichtig, auf alles andere könnte ich im Notfall verzichten. Sofern ich dies aber nicht muss, benutze ich noch sehr gerne Concealer, Puder und Eyeliner/Kajal und Lidschatten, Letzterer über einer Base.

Gab es Produkte, die du zweckentfremdet hast für einen anderen Einsatz?Meinen Geleyelinerpinsel von Essence, da ich mit Geleyeliner selbst doch nicht wirklich warm wurde. Den Pinsel habe ich dann einfach für Lidschatten benutzt um ihn unter dem Auge aufzutragen, praktisch wie einen Kajalstrich.
Und ansonsten die Balea-Glanzsspülung und -maske, da mir diese für die Haare nichts brachten. Als Rasiergel funktionierten sie besser! :D

Oldies but Goldies – welche Produkte nutzt du schon lange, wurden mehrmals nachgekauft, und erwiesen sich als zuverlässig und gut?Den 2-Phasen-AMU-Entferner von L'Oreal für wasserfestes AMU. Benutze ihn nun schon über 8 Jahre (zwischenzeitlich immer mal andere getestet) und möchte da auch beibleiben, da ich ihn wirklich super finde!

In 2012 neu entdeckte Topprodukte des Jahres für dich in den Bereichen dekorative Kosmetik, Pflege, Haare und Nägel?Dazu habe ich vorhin gerade erst gebloggt, deshalb verlinke ich den Post hier.

Gab es Düfte, die du mit einem ganz besonderen Gefühl verbunden hast?Meinen Alltagsduft 'Parisienne' von YSL erinntert mich nach wie vor an die schönen Momente, genauer genommen die Anfangszeit, als ich anfing an der Schule zu arbeiten. Denn mit dem Parfum und der Arbeit ging es in etwa gleichzeitig los. :D
Außerdem mein altes Alltags-Parfum, 'Pleasures' von Estée Lauder. Das benutze ich nun nur noch sehr selten, aber ich muss dann immer an meine Fahrschulzeit vor über 4 Jahren oder auch die Zeit in der Oberstufe denken.

Welche war die Marke des Jahres für dich, und warum?Da gibt es eigentlich keine bestimmte Marke. Ich habe von vielen verschiedenen Marken was gekauft und kann auch gar nicht sagen, welche Marke ich am besten finde, denn irgendwie ist jedes der Produkte auf seine Art und Weise gut.

Welche Kollektion hat dich in diesem Jahr am meisten begeistert?Auch auf diese Frage kann ich nicht wirklich antworten. LEs haben mich einfach überhaupt nicht mehr interessiert...

Welches was das Produkt, bei dem der Wohlfühlfaktor am höchsten war?Meine Maybelline-Mascara wahrscheinlich, da sie auch ohne Eyeliner, Lidschatten und Co. schöne Augen zaubert.

Welchem Produkt bist du am meisten hinterhergejagt?Der Balea-Enzympeelingmaske. Da mich das Kanebo-Enzympeeling so begeistert hat und ich eine günstigere Alternative suchte, habe ich immer wieder nachgeguckt, ob es die Peelingmaske nun endlich bei Budni oder dm gibt, leider habe ich sie erst letzte Woche bekommen.

Liebe auf den ersten Blick – welches Produkt hatte dich schon beim Hallo?Eigentlich keins. Bei den meisten war ich zwar froh, dass ich sie mir dann endlich gekauft habe, jedoch mussten die mich immer erst benutzt/aufgetragen überzeugen.

Das teuerste Produkt, welches du dir dieses Jahr gekauft hast?Eine Gesichtscreme von Estée Lauder, die leider auch nicht das Wahre für mich war...


Dein absolutes Flopprodukt des Jahres?Ein Produkt, das ich von Anfang an für absoluten Mist hielt, war das Trockenshampoo von Balea, welches einfach eine hässliche matte, weiße Schicht ergab, die Haare fühlten sich klebrig an, und irgendwie sahen sie damit fettig aus.

Was war deiner Meinung nach der unschönste Kosmetiktrend 2012?Bei Kosmetik achte ich eigentlich nicht wirklich auf Trends, eher darauf, was mir gefällt und steht.
Ich weiß auch gar nicht, was da wirklich Trend war. Ok, diese neongrünen Nagellacke z.B. fand ich scheußlich, aber außer im Internet sind die mir auch nirgends begegegnet.

Was hast du in diesem Jahr gesucht, aber noch immer nicht gefunden?Ich habe eigentlich alles gefunden, was ich suchte, wenn teilweise auch erst spät. Ach ja, und eine perfekte Reinigungs- und pflegeserie für mein Gesicht.

Von welchen Produkten wünschst du dir mehr im neuen Jahr?Gute Enzympeelings zu niedrigen Preisen! :D

Welche ehemaligen Favoriten hast du in diesem Jahr kaum mehr benutzt?Die Artdeco-Lidschattenbase vielleicht. Habe sie zwar lange Zeit verwendet, aber irgendwann wurde sie von der P2-Base abgelöst. Als ich sie letztens benutzen wollte, merkte ich dann, dass sie total hart und trocken war...

Welches Produkt wurde im Vorfeld bei dir viel gehyped, aber schnell vergessen?
Der MAC 'Viva Glam Nicki'. Anfangs fand ich die Farbe einfach genial für den Sommer, aufgetragen war sie mir dann aber doch irgendwie zu blaustichig, zudem war mir der Lippenstift zu trocken.

Was war die verrückteste PR-Mitteilung, die du dieses Jahr erhalten hast?Gute Frage, da fällt mir jetzt gar nichts ein...

Gab es ein Lieblingsevent in diesem Jahr?Ich war auf keinem Beauty-Event, vondaher kann ich die Frage leider auch nicht beantworten.

Welche waren deine Lieblingsblogs des Jahres?Ich mag eigentlich alle Blogs, die ich verfolge ich kann mir da auch gar nicht mal so einfach 3 Favoriten herauspicken. :D

Deine 3 Lieblingsposts/looks des Jahres
Mein Jahresrückblick von gestern, da sind auch meine Lieblingslooks dabei, allerdings auf Kleidung bezogen. :D Wobei... mein Lieblings-Alltags-AMU findet ihr da auch.

Das kosmetische Jahr 2012 für dich abschließend in drei Wortenerfolgreich in Bezug auf Favoriten, natürlich bezogen auf Lidschattenfarben und Lippen, realistisch (nicht mehr so viel unnötigen Kram gekauft)

Was ist dein Must Have 2013, und worauf freust du dich am meisten im neuen Jahr?Ich lasse es einfach mal auf mich zukommen, mal sehen welche Entdeckungen 2013 so zu bieten hat! 

Ich tagge alle, die Lust haben mitzumachen! :)


Kommentare:

  1. Ich kopiere mal eben deinen TAG :) Kannst ihn dir ja dann mal auf meinem Blog ansehen. :) Gruß.

    AntwortenLöschen